• Unknown Track
  • -
  • Unknown Artist
00:00 / 00:00
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon

Atharu

April 11, 2016

 

Seid gegrüßt!

 

 

Endlich habe ich wieder ein wenig Ruhe, um zu schreiben. Doch wie anfangen? Habt ihr schon in Ondaras Erzählungen gelesen? Macht das unbedingt! Keiner hat die Vergangenheit besser geschildert als unsere Ur-Mutter. Und ich möchte meine Zeilen lieber dafür nutzen, zu beschreiben, was mich heute beschäftigt oder mein Leben beeinflusst. Es ist mir allerdings etwas unangenehm, euch mein Innerstes aufzudrängen.

Als ich mit Matthias gesprochen habe, hat er gemeint: „Sprich doch einfach über Dinge, die die Leser wissen möchten.“ Er hat mir erklärt, dass er euch nicht deshalb „die Leser“ nennt, weil ihr, wie ich vermutet habe, vielleicht von Anbeginn der Zeiten in uralten Bibliotheken die Bücher aller Welten lesen und dereinst im Staub der Pergamente sterben müsst, ohne einmal Tageslicht gesehen zu haben. Sondern weil ihr Matthias' Bücher lest, in denen er unsere Geschichte aufschreibt.

„Aber was interessiert denn ‚die Leser‘?“, habe ich ihn gefragt.

Das würdet ihr ihm schreiben, meinte er. Insofern ist es eine Möglichkeit, miteinander zu sprechen. Wenn auch über Umwege. Großartig, oder?

Und dann kam er mit der ersten Frage: „Was ist deine früheste Erinnerung?“

Please reload

Empfohlene Einträge

Die Welt von Erellgorh

August 1, 2016

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

August 31, 2016

August 24, 2016

June 14, 2016

Please reload

Archiv
Please reload