Ondaras Erzählungen


Ein Gedanke genügte...

Bilder voller Harmonie entstanden vor dem Einen. Blumen, Gräser und Bäume – ein Stillleben, unübertroffen in seiner Schönheit. Atharpazh gefiel, was er sah, doch er wünschte sich die Bilder lebendiger. Ein Gedanke des Einen genügte und Wind strich durch die Blüten und Zweige. Gräser beugten sich in der frischen Brise, und in den Gewässern wogten die Pflanzen schon mit den leichtesten Wellen.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv

© 2016 Matthias Teut

Illustrationen: Sören Meding

Musik: Dag Reinbott

Fotos: Matthias Teut

  • Unknown Track
  • -
  • Unknown Artist
00:00 / 00:00

Matthias Teut      -     Deutschland     -     Kontakt: matthias@erellgorh.de