Die Hafenstadt Akralahr, Sitz des Königshauses von Akra, wo Selana als Küchenmagd dient.

Textausschnitt zu Akralahr (Band 1, Erellgorh - Geheime Mächte):

Selana biss sich auf die Lippen. Ihr Herzschlag raste bei dem Gedanken an die drohende Strafe. Mit etwas Glück käme sie mit Peitschenhieben davon, wenn man sie erwischte. Sie wusste, dass Prinz Randor bei Diebstahl sogar Hände abhacken ließ. Nein, nicht dran denken! Es war keine Zeit für Zweifel und es gab auch kein Zurück mehr. Ihre Momm rechnete mit ihr!

Selana schulterte ihre Habseligkeiten und zog sich den gewachsten Umhang über. Gerade als sie das Gesindehaus verlassen wollte, kam die Köchin mit finsterer Miene auf sie zu. Sofort zog Selana die Tür heran und linste durch den Spalt. Das Herz schlug ihr bis zum Hals.

„Hab ich dich entdeckt!“ Die schrille Stimme ließ ihren Atem stocken. „Raus da, aber sofort! Und ab in die Küche mit dir!“

Hektisch blickte Selana sich um. Doch es gab keinen Ausweg. Die kleinen Fenster waren allesamt vergittert.

 

© 2016 Matthias Teut

Illustrationen: Sören Meding

Musik: Dag Reinbott

Fotos: Matthias Teut

  • Unknown Track
  • -
  • Unknown Artist
00:00 / 00:00

Matthias Teut      -     Deutschland     -     Kontakt: matthias@erellgorh.de

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon