Ondaras Erzählungen


Die Weisheit in den Sternen zu lesen...

Weil der Eine aber sah, dass ihr Leben besonders schwer und von harter Arbeit geprägt war, schenkte er ihnen außergewöhnliche Stärke und Widerstandskraft. Ihre Knochen waren hart, ihr Schmerzempfinden gering und ihre Augen blickten mit ungewöhnlicher Schärfe in die dunklen Schatten ihrer Höhlenwelt. Vielleicht war das der Grund, dass sie zunächst kein Verlangen hatten, an die Oberfläche zu kommen. Doch der Eine vermochte es, sie mit einer neuen und wahrlich faszinierenden Schöpfung aus den Tiefen zu locken. Er schuf den Mond und die Sterne und entlohnte die Indarhtäe mit der Weisheit, in ihnen zu lesen. Vergangenes, Gegenwärtiges und Mögliches ward geschrieben.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge