Ondaras Erzählungen


Spiel mit dem Wind...

Der Eine genoss das Spiel mit dem Wind. Manchmal ließ er ihn zu einem kaum spürbaren Hauch versiegen, dann zu einem ganzen Sturm aufbrausen. Blätter wirbelten durch die Luft, und wenn der Wind sich legte, schmückten Blüten die Erde. Doch auch ganze Pflanzen lösten sich mit den Stürmen von der Erde, dem Boden des Meeres und der Seen. Sie glitten dahin, schraubten sich bis in die Wolken und tanzten durch die Luft.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv

© 2016 Matthias Teut

Illustrationen: Sören Meding

Musik: Dag Reinbott

Fotos: Matthias Teut

  • Unknown Track
  • -
  • Unknown Artist
00:00 / 00:00

Matthias Teut      -     Deutschland     -     Kontakt: matthias@erellgorh.de